Sonntag, 11. November 2012

Vanillekipferl




Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich hab schon am Montag damit angefangen, die ersten Weihnachtsplätzchen zu backen. :)
Ja ich weiß, ich bin vlt etwas früh dran, aber ich freu mich einfach schon so auf Weihnachten.
Angefangen habe ich dieses Jahr mit Vanillekipferl, welche ich zum ersten Mal gebacken habe.
Die letzten Jahre habe ich die Vanillekipferl immer von meiner Oma bekommen, aber dieses Jahr wollte ich einfach mal selber welche backen. Hier geht es zum original Rezept, ich habe es jedoch etwas abgewandelt.
Ich finde sie sind mir toll gelungen, auch wenn sie nicht so hübsch aussehen wie die von meiner Oma, so finde ich doch, dass sie sogar noch besser schmecken als ihre. Ich finde die Vanillekipferl wunderbar mürbe, aber gleichzeitig auch knusprig und schön vanillig. Perfekt! :)

Zutaten:

  • 560g Mehl
  • 150g Zucker
  • 400g Butter
  • 200g Mandeln (gemahlen)
  • 1 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 100g Puderzucker zum Wenden
  • 2 Pck. Vanille-Zucker

Zubereitung:
  1. Das Mehl, den Zucker, die Butter (in Stückchen) sowie die Mandeln und das Mark der Vanilleschote, per Hand zu einem Teig kneten.
  2. den Teig eine Stunde kalt stellen.
  3. Währenddessen, die ausgekratzte Vanilleschote zu dem Puderzucker und dem Vanillezucker geben.
  4. Jetzt nehme ich einfach immer etwas Teig, rolle mir daraus in der Hand eine Rolle und lege sie dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech in Kipfel-Form.
  5. Bei 175 °C backe ich die Kupfer schön goldgelb.
  6. Die fertigen Vanillekipferl werden dann noch warm ganz vorsichtig in dem Vanille-Puderzucker gerollt, man muss nur aufpassen, dass sie nicht zerbrechen.
  7. Man lässt die Vanillekipferl auskühlen und schlichtet sie dann in eine Plätzchendose.

Lasst es euch schmecken!
Eure Küchenmaus






Kommentare:

  1. Da würde ich nun gerne eines zum Kaffe probieren! Ich lasse sie jedes Jahr bei der Auflistung weg um die schlussendlich am Schluss doch noch zu Backen! Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  2. ich reich dir gerne eins rüber Irene! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ha! Da hab ich gleich nicht mehr so ein "nerd" Gefühl, ich hab am Wochenende auch schon Mohnkipferl gemacht :) Deine sehen ja wirklich lecker aus! glg

    AntwortenLöschen
  4. hmm ich liebe Vanillekipferl. Am liebsten ganz frisch aus dem Ofen. ;) Die duften immer soooo gut.
    Meine Mutter macht das noch ganz klassisch ohne diese Kipferl-Formen. Statt Puderzucker rollt sie die immer in normalem Zucker. Aber Zucker ist ja Zucker, egal, ob er pudrig ist oder nicht. ;)

    oh, jetzt hab ich Lust auf Vanillekipferl! Ich kann sie schon riechen...

    AntwortenLöschen

Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Favorites More

 
Design by Free WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Best Web Hosting Coupons